Hypnose | Hypnocoaching

Für allgemeine Information:
+49 – 30 – 915 485 21 Callcenter 24/7 an 365 Tagen
info@coaching-place.de

* = Pflichtfeld












Kontaktformular
Logo Coaching Place
Hypnose | Hypnocoaching
Hypnose Coaches - Kontakt und Termine
Siegel Top Kundenbewertung
 

  Lampenfieber: Mit Hypnose selbstsicher präsentieren

Ob du glaubst, du kannst es oder ob du glaubst, du kannst es nicht – du hast immer recht.

Henry Ford

Lampenfieber vor der Präsentation? Nein, danke!

Immer wieder gibt es Situationen im Leben, die bei vielen Menschen Lampenfieber verursachen. Ist freies Sprechen gefragt, reagieren sie mit Angst, Nervosität, unkontrollierten Schweißausbrüchen, Erröten und manchmal sogar mit Panikattacken. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich dabei um eine geschäftliche Präsentation oder einen anderen öffentlichen Auftritt handelt, ob die Rede auf der Bühne stattfindet oder eine Präsentation im Studium ansteht. Auch Vorstellungsgespräche und mündliche Prüfungen rufen Lampenfieber hervor. Dies hat zur Folge, dass man sich plötzlich nicht mehr von seiner besten Seite zeigen kann und die Rhetorik leidet. Sogar ein Blackout kann mit dieser Angst einhergehen.

Wäre es nicht hervorragend, wenn es eine bequeme Möglichkeit geben würde, um dieses Lampenfieber zu überwinden?

Mit Hypnose das Lampenfieber überwinden

Wer sich voll und ganz auf seinen Auftritt vorbereiten kann und keine Angst empfindet, der wird auch sehr gute Ergebnisse abliefern und durch eine einwandfreie Rhetorik überzeugen. Unsere Hypnose wird dafür sorgen, dass dieser Wunsch Realität wird. Ganz nebenbei ist es noch ein schönes Erlebnis sich hypnotisieren zu lassen, denn wer sich hier in professionelle Hände begibt, der wird sich von allen Vorurteilen und Mythen der Hypnose befreien können. Hypnotisanden sind während des Hypnocoachings nicht bewusstlos, sondern jederzeit klar bei Verstand. Durch die Hypnose werden eigene Stärken maximiert sowie Ressourcen aktiviert und im Anschluss gehören jegliche Selbstzweifel der Vergangenheit an.

Lampenfieber besiegen und die Vorfreude wecken

Mit Hilfe unserer Hypnose wird das Lampenfieber nicht nur neutralisiert. Die Angst vor dem Vortrag verwandelt sich in eine positive Erwartungshaltung. So kann die nächste Präsentation gerne kommen, denn die vermeintlich verschwundene Selbstsicherheit wurde endlich zu neuem Leben erweckt.

Viele Lebenssituationen werden damit erleichtert und nicht nur im Arbeitsalltag, sondern auch im privaten Bereich kommt das souveräne Auftreten gut an. Unsere Hypnose sorgt dafür, dass man zukünftig auf Fragen eine schlagfertige Antwort parat hat. Nach dem Hypnocoaching bist du sogar auf Störfaktoren während deiner Präsentation bestens vorbereitet.

Jetzt mit der Lampenfieber Hypnose das Lampenfieber endgültig loswerden.


Hypnocoaching bietet keinen Ersatz für medizinische Behandlungen. Es werden weder Krankheiten diagnostiziert noch Medikamente verabreicht. Jeder Mensch reagiert anders auf Hypnose, deshalb kann das Ergebnis variieren. Aktuelle medizinische Behandlungen sollen nicht eigenständig abgebrochen werden.

 

Namentlich sortiert (A-Z)

Hypnose Coach Nicole Arzt M. A. 10117 Berlin Mitte
90419 Nürnberg

+49 – 30 – 640 755 24
+49 – 171 – 14 16 155

na@coaching-place.de

 

Nicole Arzt M. A.

Honorar: 380 € inkl. 19% MwSt.
Aufnahmegespräch + 2x Hypnose

Qualifikation

 
 

Hypnose Coach Matey Illiesu B. A. 10117 Berlin Mitte
40210 Düsseldorf

+49 – 30 – 640 755 24

mi@coaching-place.com

 

Matey Illiesu B. A.

Honorar: Auf Anfrage

Qualifikation

 
 

 


 

Bewertung schreiben

Erfahrungen

Hypnose Erfahrungen findest du z. B. bei den Coaches und den Angeboten. Wir freuen uns über jede Bewertung und danken dir für die Veröffentlichung deiner Erfahrung.

Thema: Lampenfieber: Mit Hypnose selbstsicher präsentieren
5/5 (26)
Full StarFull StarFull StarFull StarFull Star
Maya aus Schwaig sagt...
Als mir (in Hypnose) beauftragt wurde ich solle mir rosa Nilpferde vorstellen und kleine Männchen, dachte ich, ich bin im falschen Film. Erst danach bemerkte ich, dass ich lockerer wurde. Ich behandelte mich selbst nicht mehr perfektionistisch. Mein Lebensgefühl hat sich drastisch verändert. Frau Arzt kann ich empfehlen. Kompetent und gleichzeitig sehr nett und sympathisch.
Full StarFull StarFull StarFull StarFull Star
Michael aus Pretzfeld sagt...
Kein Herzrasen und kein Zittern mehr. Nervös bin ich noch etwas bevor ich anfange. Währenddessen nicht mehr LaughLaughLaugh
Full StarFull StarFull StarFull StarFull Star
S. aus Bad Freienwalde sagt...
Angst vor Versagen
Angst vor Kritik
Angst davor mich lächerlich zu machen
Beliebig könnte ich die Liste fortsetzen. Vor jedem Auftritt diese lästigen Gedanken. Ich bin froh nicht mehr mit diesem Lampenfieber kämpfen zu müssen.
Full StarFull StarFull StarFull StarEmpty Star
Adriana Deininger aus Amberg sagt...
Habe viel weniger Angst vor meiner Präsentation kommenden Dienstag. Ungewohnt. Wenn es bis dahin so bleibt hat es sich rentiert. Schreibe danach mal ;-)
Full StarFull StarFull StarFull StarFull Star
Zofia aus Ahrensfelde sagt...
Wer sich nicht mehr mit Lampenfieber plagen möchte sollte das machen.
Full StarFull StarFull StarFull StarEmpty Star
Tina und Ronny aus Berlin sagt...
Frau Arzt hat uns bei Lampenfieber loswerden geholfen. Sie wirkt vertrauenswürdig und erklärt alles mit einer beruhigenden Ausführlichkeit, damit man die Ängste der Hypnose gegenüber verliert.
Full StarFull StarFull StarFull StarEmpty Star
Ludwig aus Tempelhof sagt...
Mein Lampenfieber habe ich mehr im Griff.
Seite 2 von 4

Coaching Place
Hypnose | Hypnocoaching
Ärztehaus im Friedrich Carré
Dorotheenstraße 56 | 10117 Berlin Mitte

Hypnose Coaches – Kontakt und Termine

Nur für allgemeine Information:
+49 – 30 – 915 485 21 Callcenter 24/7 an 365 Tagen
info@coaching-place.de | © CP

Disclaimer:
Hypnocoaching bietet keinen Ersatz für medizinische Behandlungen. Es werden weder Krankheiten diagnostiziert noch Medikamente verabreicht. Jeder Mensch reagiert anders auf Hypnose, deshalb kann das Ergebnis variieren. Aktuelle medizinische Behandlungen sollen nicht eigenständig abgebrochen werden.