Logo Coaching Place
simply feel better
Siegel Top Kundenbewertung

Neuronen Power – Warum es sich lohnt deine Synapsen neu zu strukturieren

Schon seit Jahrmillionen sind uns die Zellen im Denken überlegen.

Deepak Chopra

Neuronen sind Gehirnzellen, genauer gesagt die Nervenzellen des Gehirns. Das menschliche Gehirn besitzt ungefähr 100 Milliarden bis zu einer Billion von diesen Zellen. Mit Hypnose gelingt es diese Neuronen neu zu strukturieren, man spricht hier von neuronaler Plastizität. Deshalb ist es möglich, dass man nach der Superlearning Hypnose ein besseres Gedächtnis hat oder nach der Lampenfieber Hypnose voller Selbstvertrauen einen Vortrag hält. Neuronen werden mit Hypnose positiv beeinflusst. Diese Beeinflussung kann nicht gegen den Willen des Hypnotisanden stattfinden. Beispielsweise werden Sie nicht mit dem Rauchen aufhören, wenn Sie Raucher bleiben möchten – auch dann nicht, wenn es der Hypnotiseur oder die Hypnotiseurin suggeriert.

Neuronen bestehen aus Dendriten und dem Axon. Dendriten sind Zellkörper mit Nervenfortsätzen. Das Axon ist der Achsenzylinder, an welchem sich Synapsen bilden können. Synapsen werden dann gebildet, wenn Neuronen miteinander kommunizieren. Wichtiger als die Anzahl von Neuronen im Gehirn ist die Anzahl der vorhandenen Synapsen.

Früher ging man davon aus, dass sich im Alter keine neuen Gehirnzellen bilden. Ein fataler wissenschaftlicher Fehler! Aufgrund dieser Annahme wurde älteren Menschen jegliche Motivation für Weiterbildung genommen. Heute weiß man, dass sich Neuronen bis ins hohe Alter neu bilden können. Ältere Menschen lernen auch nicht langsamer. Sie verbinden neue Inhalte mit bereits vorhandenem Wissen, was zwangsläufig dazu führt, dass sie für die Verarbeitung ein wenig länger benötigen. Das heißt jedoch nicht, dass ältere Menschen grundlegend langsamer Lernen oder gar Inhalte nicht mehr lernen können.

Damit sich neue Neuronen bilden, muss das Gehirn beschäftigt werden. Es gibt eine Vielzahl an Gedächtnistrainings oder Möglichkeiten zur Steigerung der Gehirnaktivität. So können Fähigkeiten wie Konzentration, Sprachverständnis oder logisches Denken trainiert werden. Die Superlearning Hypnose kann ebenso dazu beitragen, dass sich neue Gehirnzellen bilden. Werden Neuronen neu gebildet, spricht man von Neurogenese. Neben der geistigen Aktivität spielt auch die körperliche Aktivität eine Rolle, denn ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper.

 

 


Quellen:

Synaptikon GmbH: Was sind Gehirnzellen? (2017) Online unter https://www.neuronation.de/gehirntraining/was-sind-gehirnzellen und https://www.neuronation.de/gehirntraining/medizinische-mythen-gehirnzellen-erneuerung

Halsband, U., Mueller, S., Hinterberger, T., Strickner, S.: Plasticity changes in the brain in hypnosis and meditation (2009). Online unter https://doi.org/10.1002/ch.386

Bewertungen

Rated 5 out of 5
5 von 5 Sternen (Basierend auf 1 Bewertungen)

Bewertung schreiben

Submit a Review

(Aktualisiere diese Seite um sie zu lesen)

Warum es sich lohnt deine Synapsen neu zu strukturieren

Rated 5 out of 5

Das war interessant.

Simone
aus
Berlin
Das Hypnose Portal mit exzellenten Bewertungen und höchsten Qualitätsstandards

Coaches bekannt aus:

NGH SiegelGütesiegel des Deutschen Instituts für Klinische HypnoseDeutscher Verband für Hypnose e.V. SiegelErfahrungen & Bewertungen zu Coaching Place Hypnose | HypnocoachingDeutscher Verband Hypnose e.V.

Coaching Place
Hypnose | Hypnocoaching

Ärztehaus im Friedrich Carré
Dorotheenstraße 56 | 10117 Berlin Mitte
Bahnhof: Berlin Friedrichstraße

Hypnose Coaches – Kontakt und Termine

Disclaimer:
Hypnocoaching bietet keinen Ersatz für medizinische Behandlungen. Es werden weder Krankheiten diagnostiziert noch Medikamente verabreicht. Jeder Mensch reagiert anders auf Hypnose, deshalb kann das Ergebnis variieren. Aktuelle medizinische Behandlungen sollen nicht eigenständig abgebrochen werden.

© CP