Hypnose | Hypnocoaching

Für allgemeine Information:
+49 – 30 – 915 485 21 Callcenter 24/7 an 365 Tagen
info@coaching-place.de

* = Pflichtfeld












Kontaktformular
Logo Coaching Place
Hypnose | Hypnocoaching
Hypnose Coaches - Kontakt und Termine
Hypnose Erfahrungen
 

  Was passiert bei einer Hypnose?

Hypnose hilft, auch wenn alles andere versagt.

James Braid

Wenn wir uns überlegen ob wir uns hypnotisieren lassen wollen, haben wir oft viele Vorurteile, die uns durch Gruselgeschichten und Kindercomics eingebläut worden sind. Aber wie läuft so eine Hypnose wirklich ab und wie fühlt es sich an, wenn man hypnotisiert ist?

Kennenlernen

Hast du dich dafür entschieden, dich hypnotisieren zu lassen, lernst du erst einmal deinen Hypnose Coach kennen und er bzw. sie erfährt mehr über dich und deine Beweggründe für deinen Besuch. Bei einem ausführlichen Erstgespräch wird dir unter anderem noch einmal genau erklärt, wie alles funktioniert, was du dir von deinen Sitzungen erwarten kannst und was du eventuell selbst tun kannst, damit du den größtmöglichen Nutzen aus der Hypnose ziehst.

Kann ich gegen meinen Willen hypnotisiert werden?

Die Szene im Dschungelbuch, in der die Schlange Kaa das unwissende Menschenkind Mogli mit seinen Augen hypnotisiert oder Szenen aus anderen Filmen, in denen „Hypnotiseure“ ihre Opfer mühelos in Trance fesseln sind frei erfunden und entsprechen ganz und gar nicht der Realität. Wenn du hypnotisiert wirst, behältst du die volle Kontrolle über dich und die Situation. Du kannst die Hypnose jederzeit ab- bzw. unterbrechen.

Bei der Hypnose wird unter verschiedenen Trance-Zuständen unterschieden: der leichten, mittleren und tiefen Trance, in welcher du in den Somnambulismus kommst. Der Somnambulismus ist ein Zustand, indem du deine Umgebung noch wahrnimmst, dich aber in einem schlafähnlichen Zustand befindest. Das fühlt sich in etwa so an, wie wenn du beispielsweise bei einer Zugfahrt in Gedanken verloren oder gedankenlos in die Ferne schaust. In diesem Zustand kann es einen Moment dauern, bis du die Hypnose unterbrechen kannst, du bist aber noch im Vollbesitz deiner Kräfte.

Kann ich mich nach der Hypnose an alles erinnern und erzähle ich während der Sitzung Dinge, die ich sonst nie erzählen würde?

Da du während der Hypnose die volle Kontrolle hast und alles mitbekommst, wirst du dich auch nach der Sitzung an alles erinnern und brauchst keine Angst zu haben, dass du im Anschluss wie ein ferngesteuerter Zombie umherstreifst.

Dass du die volle Kontrolle hast, gilt auch für die Dinge, die du während der Hypnose erzählst. Du wirst nichts erzählen, was du deinem Hypnose Coach nicht auch im Wachzustand erzählen würdest. Je besser das Vertrauensverhältnis zwischen Hypnose Coach und Hypnotisanden ist, umso mehr wirst du erzählen.

Wie fühlt es sich an, hypnotisiert zu sein?

Jetzt wo du weißt, dass du während einer Sitzung die volle Kontrolle hast, selbst entscheidest was du erzählst und dich anschließend an alles erinnern kannst, ist es interessant, wie man sich fühlt wenn man hypnotisiert wird. Wenn man hypnotisiert ist, fühlt man sich sehr entspannt. Es ist ein gutes Gefühl, sich hypnotisieren zu lassen. Man schläft aber nicht ein, da man ständigen Kontakt zum Hypnotiseur hat.

Warum wirkt Hypnose sofort?

Eine Hypnose wirkt sich auf den Körper, Geist und die Emotionen aus. Bei der Hypnose wird versucht, Beschwerden auf den Grund zu gehen und dessen oft unterbewusste Gründe zu finden. Im Trancezustand gelangt man an das Unterbewusstsein. Wird die Ursache für das Problem, welches man mithilfe der Hypnose lösen will, gefunden, kann man es direkt im Unterbewusstsein verarbeiten, daher stellen sich bei Hypnosesitzungen oft sehr schnell Erfolge ein.

 

 


Quellen:

Herbert Spiegel, David Spiegel (2004): Trance and Treatment: Clinical Uses of Hypnosis. American Psychiatric Association Publishing; Auflage: 2 Revised edition.
 
Merton M. Gill, Margaret Brennan (1960): International Journal of Psycho-Analysis, 41:643-644.
 
Lewis R. Wolberg. Medical hypnosis, Vol 2: The practice of hypnotherapy. Online verfügbar https://www.researchgate.net/publication/232460634_Medical_hypnosis_Vol_2_The_practice_of_hypnotherapy

Theodore R. Sarbin, Robert W. Slagle (2017): Hypnosis and Psychophysiological Outcomes.
 

Coaching Place
Hypnose | Hypnocoaching
Ärztehaus im Friedrich Carré
Dorotheenstraße 56 | 10117 Berlin Mitte

Hypnose Coaches – Kontakt und Termine

Nur für allgemeine Information:
+49 – 30 – 915 485 21 Callcenter 24/7 an 365 Tagen
info@coaching-place.de | © CP

Disclaimer:
Hypnocoaching bietet keinen Ersatz für medizinische Behandlungen. Es werden weder Krankheiten diagnostiziert noch Medikamente verabreicht. Jeder Mensch reagiert anders auf Hypnose, deshalb kann das Ergebnis variieren. Aktuelle medizinische Behandlungen sollen nicht eigenständig abgebrochen werden.